Sky Media Network etabliert smart beach tour als drittgrößte Turnierserie im Beachvolleyball weltweit
•    Vermarktung der ranghöchsten deutschen Turnierserie im Beachvolleyball ausgebaut
•    Mit 250.000 Euro Preisgeldern ist die smart beach tour größte Beachvolleyball-Serie in Europa und drittgrößte weltweit
•    Preisgelder und neues Hospitality-Package für Spieler ziehen internationale Top-Stars an
•    Sponsoren weiten ihr Engagement auf On-Air-Übertragungen aus

Unterföhring, 31. Mai 2013 – Sky Media Network, erstmals verantwortlich für dieVermarktung der ranghöchsten deutschen Turnierserie im Beachvolleyball, der smart beach tour, ist erfolgreich in die erste Saison gestartet: Dank dem Ausbau der Tour-Vermarktung konnten die Preisgelder in diesem Jahr auf 250.000 Euro angehobenund das Angebot für Sportler um ein attraktives Hospitality-Package mitÜbernachtung, Verpflegung und Shuttleservice erweitert werden. Die Tour schließt damit zu den Standards des internationalen Turnierzirkus im Beachvolleyball auf und etabliert sich gleichzeitig als größte offizielle Wettbewerbsreihe Europas und drittgrößte weltweit, hinter den USA und Brasilien. Damit lockt der Wettbewerb die deutschen Nationalspieler um Olympiasieger Julius Brink genauso wie Spitzensportler aus derganzen Welt.

Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media Network: „Beachvolleyball ist eine der attraktivsten Newcomer-Sportarten in Deutschland von deren Erfolg wir überzeugt sind. Deshalb haben wir uns entschieden, erstmals einen jungen, dynamischen Sport ganzheitlich mit hochwertigen Live-Übertragungen sowie einer umfassenden Vermarktung on the ground und on air zu unterstützen und voranzubringen.“

Am kommenden Sonntag, dem 2. Juni, werden erstmals die Finalspiele der Damenund Herren des smart super cups aus Hamburg live auf Sky übertragen. Mit dabei sind dann auch die Sponsoren der Tour, die ihr Engagement in und um die Beachvolleyball-Arena auf die On-Air-Übertragungen auf Sky ausgeweitet haben. Neben dem klassischen TV-Sponsoring belegen Partner wie Congstar, Tipico und Bahlsen auch Sonderwerbeformen wie das Rubriken-Sponsoring, sowie Countdown-, Single-, und Live-Splits. Weitere Werbeformen sind der Slomo-Trenner, das Grafik-Sponsoring und ein Gewinnspiel.

Über die smart beach tour auf Sky:
Sky überträgt alle Finalspiele der Damen und Herren der vier smart super cups in Hamburg (2.6.), Münster (9.6.), Binz (21.7.) und Kühlungsborn (18.8.) sowie die Endspiele der Deutschen smart Beachvolleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand (01. 09.) live und in HD. Für Sky Sport berichten Moderatorin Esther Sedlazcek, Olympiasieger und Sky Experte Jonas Reckermann, die Olympiafünfte Sara Goller und Kommentator Simon Südel. Der Nachrichtensender Sky Sport News HD liefert umfassend zu allen insgesamt acht Turnieren der smart beach tour und den Deutschen Meisterschaften aktuelle News. Neben der Übertragung im TV am Sonntag können Fans das gesamte Turnier in Hamburg (31.5.-2.6.) auch im Live-Stream auf www.smart-beach-tour.tv mitverfolgen.

Kontakt für Medien:
Britta Krämer
Business Communications / Corporate Communications
Tel. +49 (0) 89-9958-6390
britta.kraemer@sky.de

Sky Deutschland Logo