Jonas Reckermann und Guildo Horn sind neue Botschafter der Sky Stiftung

Unterföhring, 23. September 2013 – Beach-Volleyball-Olympiasieger Jonas Reckermann und Entertainer Guildo Horn engagieren sich ab sofort für die Sky Stiftung. Beide wurden am Wochenende im Rahmen der Sky Business Golf Trophy zugunsten der Sky Stiftung in Kitzbühel offiziell als neue Botschafter vorgestellt.

Zusammen mit der Sky Stiftung wird der gebürtige Rheinenser Jonas Reckermann, der 2012 mit seinem Partner Julius Brink bei den Olympischen Spielen in London die Goldmedaille im Beach-Volleyball gewann, die Etablierung des „Kinderbewegungsabzeichens“ (Kibaz) des Landessportbundes NRW vorantreiben. Bei dem 2013 ins Leben gerufenen Programm steht nicht das Messen von Leistung, sondern das kindgemäße Heranführen an sportliche Bewegungsabläufe im Vordergrund. Ziel ist es, Kinder schon früh und dauerhaft für Bewegung, Spiel und Sport im Verein zu begeistern und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Vorlieben, Stärken und Talente zu entdecken und weiter zu fördern.

Jonas Reckermann: „Auch nach dem Ende meiner aktiven Karriere spielt der Sport eine große Rolle in meinem Leben. Als Botschafter der Sky Stiftung werde ich mich dafür einsetzen, diese Leidenschaft für den Sport an die nachfolgenden Generationen wei-terzugeben – denn die Arbeit mit Kids macht mir mindestens so viel Spaß wie ein Beach-Volleyball-Match!“

Guildo Horn engagiert sich bereits seit längerem sozial, insbesondere für Menschen mit geistiger Behinderung. Für „Guildo und seine Gäste“, eine Talkshow mit geistig behinderten Menschen, wurde Horn zweimal für den Grimme-Preis nominiert und im September 2007 mit dem „Bobby“, dem Medienpreis der Lebenshilfe e.V., ausgezeichnet. Auch für Sky war Horn bereits aktiv: Im April 2013 machte er für ein Reportageformat des Senders gemeinsam mit geistig behinderten Fußballfans einen Stadioncheck auf Schalke. In Zusammenarbeit mit Special Olympics Deutschland setzt sich die Sky Stif-tung zudem bereits seit 2011 für Menschen mit geistiger Behinderung ein.

Guildo Horn: „Als Unterhaltungskünstler und ‚Orthopädischer Strumpf’ bin ich ständig auf Tour und arbeite mit den unterschiedlichsten Menschen zusammen. Bunt ist gut und jeder kann von jedem lernen. Der Gedanke der Inklusion, also das Miteinander von Menschen mit und ohne Handicap zu fördern, liegt mir schon immer am Herzen. Da-für möchte ich mich im Rahmen meines Engagements für die Sky Stiftung einsetzen – mit allem, was ich hab: Hornhaut und Resthaar!“


Über die Sky Stiftung:
Ziel der 2008 gegründeten Sky Stiftung ist es, Kinder und Jugendliche aus allen gesellschaftlichen und kulturellen Schichten, mit Handicap und ohne, für mehr Bewegung zu begeistern. Die Sky Stiftung fördert deshalb Projekte, die Jungen und Mädchen animieren, sich sportlich zu betätigen – und dabei Spaß zu haben. Weitere Informationen finden Sie unter www.sky-stiftung.de.

Kontakt für Medien:
Axel Rakette
Manager Corporate Media Relations
Tel. 089/9958-6831
axel.rakette@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland
Sky Deutschland Logo