Kia baut Partnerschaft mit Sky in der Bundesliga-Saison 2013/14 deutlich aus
 · Die im vergangenen Jahr gestartete Kampagne mit zahlreichen Sonderwerbeformen wird aufgrund des hohen Werbeerfolgs erweitert.
· Neben Sebastian Hellmann wird zukünftig auch Esther Sedlaczek als Testimonial für Kia auftreten.
· Martin Michel: „Das individuell für Kia entwickelte Kreativkonzept hat eine überaus effektive Markeninszenierung möglich gemacht. Mit der Ausweitung der Kia-Kampagne um vertriebsnahe Maßnahmen und um ein weiteres Testimonial von Sky entsteht nun ein ganzheitliches, crossmediales Kommunikationskonzept, das bis zum Point of Sale reicht."

Unterföhring, 12.08.2013 – Kia Motors setzt die im vergangenen Jahr begonnene Kooperation mit Sky für die Bundesliga-Saison 2013/14 fort. Aufgrund der sehr positiven Werbewirkung wird die Kampagne durch umfangreiche Maßnahmen zur Aktivierung von Probefahrten erweitert. Übergeordnetes Ziel der Kampagne ist es, die Marke Kia noch enger mit dem emotionalen Umfeld Bundesliga zu verknüpfen.

Zentraler Bestandteil der letztjährigen Kia-Kampagne, die einen integrierten Ansatz über zahlreiche Plattformen verfolgte, war der Einsatz des Sky Moderators Sebastian Hellmann als Markenbotschafter. Indem Sebastian Hellmann in kurzen Episoden und als "Chauffeur" des Sky Fußballtaxis auf spielerische Weise sein Know-how als Fußballexperte mit der Marke Kia und den Fahrzeugmodellen Sportage und cee’d in Verbindung brachte, gelang ein Image- und Sympathietransfer im hochemotionalen Umfeld der Fußball-Bundesliga.

Die zur Bundesliga-Saison 2013/14 gestartete Kampagne greift die im vergangenen Jahr entwickelten Maßnahmen wieder auf, wird aber durch eine weitere Sky Moderatorin als Testimonial ergänzt. Esther Sedlaczek, bekannt unter anderem durch die Moderation der Sportsendung "Mein Stadion", wird neben Sebastian Hellmann als Markenbotschafter auftreten. Neben der Erhöhung des Bekanntheitsgrades zielt die neue Kampagne darauf ab, die fußballbezogene Markenkommunikation bis in die Kia Autohäuser zu tragen.

Die individuelle Kampagne basiert auf vielfältigen, aufeinander abgestimmten Maßnahmen mit dem Fokus, die Zuschauer zu Probefahrten zu aktivieren. Entwickelt wurde dieses integrierte Konzept von der Kreativ-Unit Brand Consulting und Faces4Brands von Sky Media Network. Mediaplanung und Kreation der Episoden verantwortet die Frankfurter Agentur Innocean Worldwide unter der Leitung von Business Director Robert Tecini und den Creative Directors Thorsten Noack und Uwe Linthe, Regie führte Thomas Hengesbach von Cineblock Media. Die wesentlichen Bestandteile der Kampagne sind Presentings, Spots und Gewinnspiele, die auch plattformübergreifend in den Webauftritt von Kia integriert werden. Zudem gibt es POS-Aktionen bei nationalen Kia-Händlern sowie Social Media-Aktionen auf Facebook, kia.com und sky.de.

Die Ergebnisse der Werbewirkungsstudie zur Markeninszenierung von Kia in der Bundesliga-Saison 2012/13 auf Sky sind überaus positiv ausgefallen: Die Untersuchung wies nach, dass Kia nicht nur von den positiven Imagewerten von Sky profitieren konnte, sondern dass auch der beabsichtigte Brand-Lift zum attraktiven und dynamischen Image von Sebastian Hellmann stattgefunden hat. Besonders unter denjenigen, die Kia als Sponsor der Bundesliga sehr intensiv wahrgenommen haben, hat sich eine Verbesserung der Markenwerte deutlich gezeigt. Je länger die Kampagne andauerte, desto stärker näherten sich die Imagewerte von Kia an die positiven Eigenschaften von Hellmann - z.B. "sympathisch", "lebendig", "dynamisch" und "erfrischend" – an.

Die Befragung der Sky Abonnenten mit einem Bundesliga-Paket konnte darüber hinaus nachweisen, dass im Laufe der Saison nicht nur die Bekanntheit von Kia als Sponsor der Bundesliga, sondern auch die Kaufbereitschaft und die Weiterempfehlungsrate deutlich angestiegen sind. Insbesondere das Sponsoring der Live-Bundesliga-Berichterstattung auf Sky und das Titelpatronat "Sky90 - Die Kia Fußballdebatte" sind von den Befragten intensiv wahrgenommen worden und erzielten hohe Erinnerungswerte.

Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media Network: "Die Werbewirkungsanalyse der Kia-Kampagne zeigt, dass die Zusammenarbeit zwischen Kia und Sky ein ‚perfect match’ darstellt. Das individuell für den Kunden entwickelte Kreativkonzept hat eine überaus effektive Markeninszenierung möglich gemacht. Mit der Ausweitung der Kia-Kampagne um vertriebsnahe Maßnahmen und um ein weiteres Testimonial von Sky entsteht nun ein ganzheitliches, crossmediales Kommunikationskonzept, das bis zum Point of Sale reicht."      

Über Sky Media Network:
Als führende Vermarktungsgesellschaft im Bereich Pay-TV in Deutschland verantwortet die Sky Media Network GmbH den Werbezeitenverkauf für Sky Deutschland sowie 14 Network Channels. Das medienübergreifende Portfolio der 100-prozentigen Tochtergesellschaft der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG umfasst exklusive Live-Sport-Events wie zum Beispiel die Fußball-Bundesliga, erstklassige Film- und Seriensender, den mobilen Service Sky Go, das On-Demand-Angebot Sky Anytime sowie die Onlineplattform sky.de. Das Mediaangebot umfasst klassische Kampagnen, crossmediale Konzepte mit den Verbreitungswegen TV, online, mobile, on demand und on the ground durch hochwertige Event-Platzierung sowie die Vermarktung von Persönlichkeiten aus Sport und Entertainment.

Kontakt für Medien:
Britta Krämer
Business Communications / Corporate Communications
Tel. +49 (0) 89-9958-6390
britta.kraemer@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

Sky Deutschland Logo