Sky Media Network zieht hervorragende Bilanz der ersten Beach-Volleyball-Saison auf Sky
·      Über 300.000 Besucher bei der Smart Beach Tour 2013 und den Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand
·      13,3 Mio. kumulierte Reichweite im Pay- und Free-TV
·      Turnierserie generiert einen Werbewert von 10,4 Mio. Euro
·      Werbemöglichkeiten für 2014 werden ausgebaut

Unterföhring, 10. Dezember 2013 – Die ranghöchste deutsche Turnierserie im Beach-Volleyball – die Smart Beach Tour-, die 2013 inklusive der Deutschen Smart Beach-Volleyball Meisterschaften des Deutschen Volleyball-Verbands DVV erstmals auf Sky übertragen und von Sky Media Network vermarktete wurde, erzielte gleich im ersten Jahr der Zusammenarbeit ausgezeichnete Ergebnisse: Über 300.000 Besucher kamen, um die acht Smart Beach Cups und Smart Super Cups sowie die Meisterschaften in Timmendorfer Strand live zu erleben. Insgesamt 42 Stunden sendete Sky von den vier Super Cups in Hamburg, Münster, Binz und Kühlungsborn sowie von den offiziellen Deutschen Meisterschaften in gewohnter Top-Qualität und erreichte 1,7 Mio. Zuschauerkontakte. Zusammen mit der Sportberichterstattung auf Sky Sport News HD und verschiedenen Free-TV-Sendern erzielte die Turnierserie im TV eine Reichweite von 13,3 Millionen Kontakten und darüber hinaus 4.500 Artikel in Printmedien sowie 2.300 Online-Artikel.

Auch Sky Media Network verzeichnete Bestwerte in der Vermarktung: Die sieben Tour-Sponsoren smart, Congstar, Tipico, Leibniz, die Techniker Krankenkasse, Holiday Check und der Tour-Ausstatter Camp David erreichten mit 137 Millionen Sponsoring-Kontakten im TV und 25.000 Sponsoren-Nennungen in weiteren Medien einen Werbewert von ca. 10,4 Millionen Euro. Dank authentisch inszenierten, dem Markenfit entsprechenden, Sponsoring-Aktivitäten vor Ort mit teilweise vernetzter, crossmedialer Präsenz im TV und Online, konnten alle Sponsoren vom Image der jungen, dynamischen Sportart profitieren. Besonders in punkto Sympathie, Hochwertigkeit und Coolness erzielten alle Marken sehr gute Imagewerte, wie die Werbewirkungsstudie des Marktforschungsinstituts Repucom belegt.

Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media Network: „Die Bilanz der ersten Beach-Volleyball-Saison für Sky und Sky Media Network ist hervorragend. Wir haben in der kurzen Zeit viel erreicht und sehen noch eine Menge weiteres Potenzial. Deshalb haben wir das Konzept für das nächste Jahr sowohl in sportlicher als auch in werblicher Hinsicht weiterentwickelt, um die Relevanz der Serie weiter zu stärken. Das Interesse im Markt ist bereits vielversprechend hoch und wir führen sehr konstruktive Gespräche mit bestehenden und potenziellen Partnern für die kommende Saison 2014.“

Werbemöglichkeiten für 2014 werden ausgebaut
Sky Media Network wird auch im kommenden Jahr effektive und innovative Werbekonzepte für die Kunden der smart beach tour bieten. Basierend auf den Erfahrungen des vergangenen Saison arbeitet Sky Media Network derzeit an einer qualitativen Weiterentwicklung in der Gestaltung, im Aufbau und der Organisation der Beach-Volleyball-Serie, um die Attraktivität des Events auch weiterhin zu steigern. Unter anderem wird der Ausbau der Werbeflächen am Center Court durch eine dritte Bandenreihe und durch Ecksegel mit einem hohen Aufmerksamkeitsfaktor vorangetrieben. Ebenso wird der Side Court durch Spielplangestaltung und aufmerksamkeitsstarke Werbeflächen aufgewertet werden. Für die mediale Präsenz der Marken wird es Platzierungsmöglichkeiten im TV auf der Sky Plattform, Online und über diverse Social-Media-Kanäle geben. Auch die Kleidung der Spieler und Experten, sowie die Eventstätte an sich, bieten effektive Werbeflächen zur Vermarktung. Die mediale Einbindung der verschiedenen Verbreitungswege steigert die crossmediale Vernetzung der einzelnen Marken und schafft plattformübergreifend einen Mehrwert für die Hersteller. Das Event wird sich auch 2014 mit Olympiasieger Jonas Reckermann als Sky Experte und Olympiateilnehmerin Sara Goller als Field Reporterin professionell positionieren und dabei gleichzeitig ein familiäres Ambiente bieten.

Über Sky Media Network:
Als führende Vermarktungsgesellschaft im Bereich Pay-TV in Deutschland verantwortet die Sky Media Network GmbH den Werbezeitenverkauf für Sky Deutschland sowie 15 Network Channels. Das medienübergreifende Portfolio der 100-prozentigen Tochtergesellschaft der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG umfasst exklusive Live-Sport-Events wie zum Beispiel die Fußball-Bundesliga, erstklassige Film- und Seriensender, den mobilen Service Sky Go, das On-Demand-Angebot Sky Anytime sowie die Onlineplattform sky.de. Das Mediaangebot umfasst klassische Kampagnen, crossmediale Konzepte mit den Verbreitungswegen TV, online, mobile, on demand und on the ground durch hochwertige Event-Platzierung sowie die Vermarktung von Persönlichkeiten aus Sport und Entertainment sowie bekannter Sky Faces.

Kontakt für Medien:
Britta Krämer
Business Communications / Corporate Communications
Tel. +49 (0) 89-9958-6390
britta.kraemer@sky.detwitter.com/SkyDeutschland

Sky Deutschland Logo