„The Black Donnellys“: Thrillerserie von Paul Haggis ab 5. September bei Premiere
• Story in Kinoqualität um vier irische Brüder in New York in deutscher Erstausstrahlung auf Premiere Serie
• Ohne Werbeunterbrechungen, im englischen Original oder deutscher Synchronfassung

München, 24. Juli 2007. Das berühmt-berüchtigte New Yorker Einwandererviertel Hell’s Kitchen ist Schauplatz der 13-teiligen US-Serie „The Black Donnellys“ (2006), die am 5. September bei Premiere in deutscher Erstausstrahlung startet. Das Drehbuch schrieb der zweifache Oscargewinner Paul Haggis („L.A. Crash“, „Million Dollar Baby“) zusammen mit seinem langjährigen Partner Robert „Bobby“ Moresco. Haggis inszenierte außerdem die ersten beiden Episoden der Serie.

Temporeich schildert „The Black Donnellys“ wie die vier irischen Brüder Tommy, Jimmy, Kevin und Sean Donnelly von kleinkriminellen Jungs zu organisierten Verbrechern werden und wie der eigentlich künstlerisch veranlagte Tommy mehr oder weniger unfreiwillig zum Boss der irischen Mafia aufsteigt. „Es geht um Gewalt und Alkohol, aber auch um die große Liebe, Familienbande und Humor“, sagt Hauptdarsteller Jonathan Tucker. Erzählt wird die Geschichte humorvoll und sympathisch aus der Sicht von Joey „Ice Cream“, einem nicht immer glaubwürdigen Jugendfreund der Donnelly-Brüder.

Moresco, selbst in Hell’s Kitchen als Sohn eines Hafenarbeiters aufgewachsen, steuerte Erlebnisse aus seiner Kindheit für die Drehbücher bei: „Ich hatte fünf Brüder und war einer dieser Jungs, die sich auf der Straße herumtrieben. Ich habe eine Menge Zeit damit verbracht, zu verstehen, wie Menschen, die man liebt und respektiert so ungeheuerliche Sachen machen können.“ „The Black Donnellys“ wurde noch nie komplett im Fernsehen gezeigt. Nun wollen sich hartnäckige Fans in den USA zusammenschließen, um den Pay-TV-Sender HBO davon zu überzeugen das Programm wieder aufzunehmen.

Sendetermine:

ab 05.09., mittwochs um 20.15 Uhr auf Premiere Serie
donnerstags um 21.10 Uhr auf Premiere Serie (Wh.)
freitags um 22.00 Uhr auf Premiere Serie (Wh.)


Für Journalisten-Rückfragen: 
Eva Tschampa  
Programm-Kommunikation  
Tel.: 089/9958-6373  
eva.tschampa@premiere.de  


Für Bildmaterial:
Barbara Kramer
Fotoredaktion
Tel.: 089/9958-6808

barbara.kramer@premiere.de