Jan-Aage Fjörtoft wird Sky Experte beim „Topspiel der Woche“

• Nach Markus Merk und Steffen Freund komplettiert Fjörtoft den Sky Tisch am Samstagabend
• Erster Einsatz am 13. August bei Mönchengladbach gegen Stuttgart

Unterföhring, 4. August 2011. Sky Deutschland hat Jan-Aage Fjörtoft als neuen Experten für die Live-Berichterstattung vom „Topspiel der Woche“ verpflichtet. Der 44-jährige Norweger ist nach Markus Merk und Steffen Freund das dritte Mitglied der neuen Sky Experten-Runde, die künftig an jedem Samstagabend mit Moderator Sebastian Hellmann das Samstagabend-Spiel analysieren wird. Sein Debüt feiert er am zweiten Spieltag am Samstagabend um 17.30 Uhr im Rahmen der Partie Mönchengladbach gegen Stuttgart.

Jan-Aage Fjörtoft ist derzeit für Viasat Norway tätig, wo er seit 2004 als Moderator durch die Übertragungen der UEFA Champions League, der UEFA Europa League und der Spiele der norwegischen Nationalmannschaft führt. In dieser Tätigkeit wird er dem norwegischen Publikum auch in Zukunft erhalten bleiben. Zuvor war der 71-malige norwegische Nationalspieler bis 2008 auch als Manager von Lillestrom SK im Einsatz.

Sky Experte Jan-Aage Fjörtoft: „ Ich freue mich sehr auf meine Rückkehr in die Bundesliga und meine neue Aufgabe bei Sky. Unter allen unwichtigen Dingen ist Fußball bei weitem das wichtigste. Das hat schon Papst Johannes Paul II gesagt und das ist auch mein Motto. Die Zuschauer, die sich noch an mich als Spieler erinnern, wissen, wie ich im Fernsehen arbeiten werde.“

Burkhard Weber, Sky Sportchef: „Wir freuen uns darüber, einen Sympathieträger wie Jan-Aage Fjörtoft in neuer Funktion in die Bundesliga zurückzuholen. Er hat in Norwegen bereits TV-Erfahrung sammeln können und dort seine Kompetenz unter Beweis gestellt. Mit seinem Blick von außen auf die Bundesliga wird er unsere Berichterstattung enorm bereichern. Nach dem Schiedsrichter Markus Merk und dem Trainer Steffen Freund ist Jan-Aage Fjörtoft als einer der außergewöhnlichen Typen der jüngeren Bundesliga-Vergangenheit die perfekte Ergänzung für unser Topspiel-Team.“

In Deutschland wurde Jan-Aage Fjörtoft zwischen 1998 und 2001 als Stürmer von Eintracht Frankfurt bekannt, vor allem mit seinem Treffer zum 5:1 in der Nachspielzeit des 34. Spieltags, durch den er die Eintracht 1999 vor dem Abstieg rettete. Neben zahlreichen Stationen bei anderen Vereinen in Norwegen, England und Österreich, nahm er mit der Nationalmannschaft Norwegens an der WM 1994 in den USA teil.

Weitere Informationen rund um das Programm von Sky erhalten Sie unter www.sky.de
 

Kontakt für Journalisten:
Dirk Grosse
Leiter Sportkommunikation
Tel.: +49 (0)89 / 99 58-63 38
dirk.grosse@sky.de