Premiere zeigt 17 Spiele von Juventus Turin live und exklusiv
- Erstes Match des italienischen Rekordmeisters am 20. Januar gegen AS Bari live ab 16.00 Uhr
- Ebenfalls neu: Zukünftig immer montags ab 19.15 Uhr eine Partie aus Schottland in voller Länge

München, 18. Januar 2007. Premiere zeigt bis zum Saisonende der italienischen Serie B insgesamt 17 Spiele von Juventus Turin live und exklusiv. Der Abo-Sender hat sich mit dem Rechteinhaber SPORTFIVE auf einen entsprechenden Vertrag geeinigt. Den italienischen Rekordmeister Juventus Turin ereilte nach einem Bestechungsskandal vor Beginn dieser Saison der Zwangsabstieg in die Serie B. Trotz des Abzugs von neun Punkten steht Juventus Turin mit den Weltmeistern Gianluigi Buffon, Mauro Camoranesi und Alessandro Del Piero nach 19 Spieltagen auf dem ersten Tabellenplatz. Erstmals berichtet Premiere am Samstag, 20. Januar, ab 16.00 Uhr aus der Serie B von dem Spiel Juventus Turin gegen AS Bari.

Ebenfalls neu im Programm sind ab sofort auch Spiele aus der schottischen Premier League. Die Partien werden zukünftig immer montags ab 19.15 Uhr als Aufzeichnung vom Wochenende in voller Länge präsentiert.

Seit Beginn der Saison 2006/2007 gibt es bei Premiere Fußballspiele aus England, Italien, Frankreich, Portugal, Schottland, Österreich und den Niederlanden für Neukunden bereits ab monatlich 9,99 Euro. Neben Fußball aus sieben nationalen Top-Ligen bietet das Paket PREMIERE FUSSBALL alle 125 Spiele der UEFA Champions League sowie alle Partien des UEFA-Pokals ab dem Viertelfinale.

Für Rückfragen:
Emanuel Hugl
Premiere Sport-Kommunikation
Tel.: 089/9958-6371
emanuel.hugl@premiere.de