UEFA Champions League: Premiere zeigt Auslosung zur Gruppenphase live
- Kommentator Kai Dittmann meldet sich am Donnerstag ab 17.45 Uhr
- Mit Bayern München, Werder Bremen und Hamburger SV drei deutsche Teams dabei

München, 23. August 2006. Nach Bayern München und Werder Bremen hat sich gestern Abend mit dem Hamburger SV die dritte deutsche Mannschaft für die UEFA Champions League qualifiziert. Die Auslosung zur Gruppenphase, die am 12./13. September startet und am 5./6. Dezember endet, zeigt Premiere am Donnerstag, 24. August, ab 17.45 Uhr live. Aus dem Grimaldi-Forum in Monaco meldet sich Kommentator Kai Dittmann.
Real Madrid ist mit drei Triumphen der erfolgreichste Verein in der UEFA Champions League. Mit neun Titelgewinnen sind die „Königlichen“ auch der erfolgreichste Klub in der Geschichte des gesamten Wettbewerbs, dahinter folgen der AC Milan mit sechs sowie der FC Liverpool mit fünf Erfolgen.

Premiere überträgt als einziger Fernsehsender in Deutschland alle 125 Partien aus Europas Königsklasse live. In der Gruppenphase zeigt der Münchner Abo-TV-Sender ab dem 12./13. September 2006 die jeweils acht parallel ausgetragenen Partien pro Spieltag einzeln live und zusätzlich in einer Konferenzschaltung. Auch von den K.-o.-Runden, die mit den Achtelfinals am 20./21. Februar 2007 beginnen, werden alle Begegnungen einzeln live und in der Konferenz gezeigt. Das Finale der Champions-League-Saison 2006/2007 findet am 23. Mai 2007 in Athen statt.

Für Rückfragen:
Emanuel Hugl
Premiere Sport-PR
Tel.: 089/9958-6371
emanuel.hugl@premiere.de