Premiere zeigt die UEFA Champions League exklusiver als jemals zuvor
• Alle 125 Spiele der UEFA Champions League live – davon 112 exklusiv
• Live-Zusammenfassung aller Partien eines Spieltages ausschließlich bei Premiere
• Weltklasse-Fußball im Abonnement PREMIERE FUSSBALL bereits ab 9,99 Euro im Monat
• Franz Beckenbauer wieder Premiere Experte
• Erstmals alle 125 Begegnungen inklusive Konferenzen auch im Internet als Live-Streaming
• Bremen gegen Barcelona am 27. September das „Champions TV“-Spiel im Free-TV

München, 5. September 2006. Premiere überträgt die Spiele der UEFA Champions League in den nächsten drei Jahren mit weitaus mehr Exklusivität als bisher. Als einziger Fernsehsender in Deutschland und Österreich zeigt Premiere die jeweiligen Konferenzschaltungen sowie alle 125 Partien der europäischen Königsklasse live, davon 112 Begegnungen exklusiv. Damit werden die Top-Spiele der europäischen Fußball-Elite künftig fast ausschließlich bei Premiere zu sehen sein. Ein hochkarätiges Expertenteam begleitet die UEFA Champions League bei Premiere – unter anderem Franz Beckenbauer, der exklusiv für Premiere die Partien analysieren wird. An jedem Champions-League-Spieltag bietet Premiere auch ein Match in HD-Qualität an. Am 13. September wird die Partie Hamburger SV gegen Arsenal London auf Premiere HD Sport gezeigt. Darüber hinaus hat Premiere umfassende TV-Rechte für die Live-Zusammenfassung im Anschluss an die Live-Übertragungen der UEFA Champions League erworben. Von 22.45 Uhr bis Mitternacht gibt es ab der kommenden Saison den kompletten Überblick über alle Spiele exklusiv bei Premiere. Erstmals bietet Premiere die Spiele der UEFA Champions League auch als Live-Stream über www.premiere.de an.

Carsten Schmidt, Premiere Vorstand Sports & New Business: „Wir freuen uns, die europäische Königsklasse bis ins Jahr 2009 mit erheblich mehr Exklusivität als bisher anbieten zu können. Zukünftig wird es sowohl die Top-Begegnungen als auch die zeitnahe, ausführliche Zusammenfassung aller Partien nur noch bei uns geben. Und das zu einem fanfreundlichen Preis-Leistungs-Verhältnis, welches es in der Geschichte des Pay-TV in Deutschland noch nie gegeben hat.“

Als Bestandteil des neuen Abonnements PREMIERE FUSSBALL gibt es alle 125 Partien der UEFA Champions League inklusive der Konferenzschaltungen bereits ab 9,99 Euro im Monat. Neben Fußball aus der UEFA Champions League bietet PREMIERE FUSSBALL die Spitzenspiele aus sieben europäischen Top-Ligen. Darunter sind beispielsweise die englische Premier League und die italienische Serie A sowie alle Partien des UEFA-Pokals ab dem Viertelfinale.

Premiere präsentiert das Beste mit den Besten und geht mit einem Großaufgebot an hochkarätigen Experten in die neue Champions-League-Saison. Exklusiv für Premiere analysiert auch wieder Deutschlands Fußball-Ikone Franz Beckenbauer die Spiele des attraktivsten Vereinswettbewerbs der Welt. Dem Experten-„Dreamteam“ gehören neben Franz Beckenbauer noch Karl-Heinz Rummenigge und Matthias Sammer sowie Stefan Effenberg und Ottmar Hitzfeld an. Alle Premiere Experten haben die begehrteste Vereinstrophäe der Welt schon mindestens ein Mal als Spieler oder Trainer gewonnen.

Erstmals werden die Premiere Übertragungen der Spiele der UEFA Champions League über www.premiere.de zu sehen sein. Der Münchner Abo-Sender bietet sowohl alle Einzelspiele als auch die Konferenzschaltung (Premiere empfiehlt einen DSL-Aschluss mit einer Bandbreite von mindestens 2 Mbit/s) als Live-Streaming an. Interessenten, die kein Premiere Abonnement haben, können diesen Service ab dem 12. September für den Einführungspreis von sechs Euro pro Einzelspiel buchen. Die Konferenz kostet neun Euro. Premiere Abonnenten zahlen einen Vorzugspreis von drei Euro pro Match, die Konferenz ist für sechs Euro zu haben.

Carsten Schmidt: „Damit schreibt Premiere ein weiters Stück Mediengeschichte und beweist einmal mehr seine Marktführerschaft bei der Live-Übertragung von Fußball über alle zur Verfügung stehenden Medien.“

Den UEFA-Champions-League-Auftakt von Bayern München gegen Spartak Moskau am 12. September produziert Premiere erstmals auch für das Free-TV. Unter der neuen Marke „Champions TV“ präsentiert Premiere das dreistündige Programm im Deutschen SportFernsehen (DSF). An allen 13 Übertragungstagen meldet sich immer ab 20.00 Uhr Moderator Sebastian Hellmann. Die Partie zwischen dem deutschen Vizemeister Werder Bremen und Titelverteidiger FC Barcelona am Mittwoch, 27. September, ist die zweite Partie, über die „Champions TV“ live im DSF berichten wird.


TV-Guide für den ersten Spieltag der UEFA Champions League bei Premiere und „Champions TV“
12. September:
FC Chelsea – Werder Bremen (Premiere exklusiv)
Bayern München – Spartak Moskau (Premiere/„Champions TV“)
FC Barcelona – Lewski Sofia (Premiere exklusiv)
Sporting Lissabon – Inter Mailand (Premiere exklusiv)
Galatasaray Istanbul – Girondins Bordeaux (Premiere exklusiv)
PSV Eindhoven – FC Liverpool (Premiere exklusiv)
Olympiakos Piräus – FC Valencia (Premiere exklusiv)
AS Rom – Schachtjor Donezk (Premiere exklusiv)
Alle Partien in der UEFA Champions League Konferenz (Premiere exklusiv)
13. September:
Hamburger SV – Arsenal London (Premiere exklusiv + HDTV)
Dynamo Kiew – Steaua Bukarest (Premiere exklusiv)
Olympique Lyon – Real Madrid (Premiere exklusiv)
Manchester United – Celtic Glasgow (Premiere exklusiv)
FC Kopenhagen – Benfica Lissabon (Premiere exklusiv)
FC Porto – ZSKA Moskau (Premiere exklusiv)
RSC Anderlecht – OSC Lille (Premiere exklusiv)
AC Mailand – AEK Athen (Premiere exklusiv)
Alle Partien in der UEFA Champions League Konferenz (Premiere exklusiv)

Für Rückfragen:
Frank Schillinger 
Leiter Premiere Sport-PR 
Tel.: 089/9958-6361 
frank.schillinger@premiere.de 

Emanuel Hugl
Premiere Sport-PR
Tel.: 089/9958-6371
emanuel.hugl@premiere.de