„In Treatment“: Die preisgekrönte Therapieserie von HBO kehrt in einer Neuauflage zurück

  • Ab 27. Juli auf Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf sowie auf Sky Atlantic
  • Mit Uzo Aduba („Orange Is The New Black”) als Therapeutin
  • Mit Anthony Ramos („Hamilton”), John Benjamin Hickey („The Big C”) und Quintessa Swindell („Euphoria”)


Unterföhring, 15. Juni 2021 – In 2008, 2011 und 2016 verkörperte Gabriel Byrne den Therapeuten Dr. Paul Watson in der preisgekrönten Dramserie „In Treatment“, nun tritt Uzo Aduba als Dr. Brooke Taylor seine Nachfolge an. „In Treatment“ ist ab 27. Juli immer dienstags ab 20.15 Uhr mit drei Episoden am Stück auf Sky Atlantic zu sehen sowie auf dem Streamingdienst Sky Ticket und über Sky Q abrufbar. Die neue vierte Staffel umfasst 24 Episoden. Die drei Staffeln der Urfassung mit Gabriel Byrne in der Hauptrolle steht ebenfalls auf Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf zur Verfügung.

 

Über „In Treatment“:
Los Angeles, 2021: Die Metropole steht immer noch unter dem Schock der Corona-Pandemie. Die Psychotherapeutin Dr. Brooke Taylor (Uzo Aduba) empfängt ihre Patienten in ihrem Haus oder beim Video-Call am Computer-Bildschirm. Zu den Patienten zählen Eladio Restrepo (Anthony Ramos), der unter massiven Schlafstörungen leidet. Er kämpft als Betreuer eines behinderten Jungen bei einer reichen Familie mit den Grenzen seines Jobs - aber auch mit einer grundlegenden Angst verlassen zu werden. Colin (John Benjamin Hickey), ein charmanter und vermögender Luftikus, saß wegen Wirtschaftskriminalität im Gefängnis und soll nun auf Weisung eines Gerichts mit Hilfe einer Therapie seine Impulsivität in den Griff bekommen. Die junge Laila (Quintessa Swindell) leidet als schwarze Teenagerin unter dem Druck der unerfüllbaren Erwartungen ihrer Familie und dem Rassismus im Allgemeinen. Aber auch Therapeutin Brooke kämpft mit einigen Problemen: zum einen versucht sie einen lebensverändernden Verlust zu verarbeiten. Und zum anderen taucht ihr Gelegenheits-Lover Adam (Joel Kinnaman) wieder auf und sorgt für weitere Verwirrung. Trost und Unterstützung versucht Brooke bei ihrer langjährigen Vertrauten und Freundin Rita (Liza Colón-Zayas) zu finden.

 

Die preisgekrönte Therapieserie ist zurück - und erfindet sich in der vierten Staffel neu: Dr. Paul Watson hat seine Praxis an Dr. Brooke Taylor übergeben, die allerdings nicht in New York praktiziert, sondern in ihrem luxuriösen Zuhause in Los Angeles. Dort hilft sie ihren Patienten als Psychotherapeutin mit deren komplexen Problemen fertig zu werden. Die berühren die Corona-Pandemie, Beziehungen und Sexualität genauso wie jüngste gesellschaftliche Veränderungen. Episode für Episode ist der Zuschauer Zeuge einer Therapiesitzung und wird schnell in deren Bann gezogen. Wie schon in der früheren Fassung gibt es jeweils eine Therapiesitzung pro Woche mit den Patienten und eine Episode, die sich um die Therapeutin dreht. Auch die vierte Staffel von „In Treatment“ setzt auf das ungewöhnliche Konzept, dass die preisgekrönte Serie einst von dem international vielfach adaptierten israelischen TV-Hit „Be Tipul“ übernommen hat.


Facts:
Originaltitel: „In Treatment“, Dramaserie, 24 Episoden, je ca. 30 Minuten, USA 2021. Drehbuch: Chris Gabo, Zack Whedon, Jackie Sibblies Drury, Joshua Allen Regie: Uta Briesewitz, Michelle MacLaren, Julian Farino. Executive producers: Hagai Levi, Jennifer Schuur, Joshua Allen, Mark Wahlberg, Stephen Levinson, Melissa Bernstein, Julian Farino. Co-Executive Producer: Joanne Toll. Producer: Sarah Lum. Darsteller: Uzo Aduba, Liza Colon-Zayas, John Benjamin Hickey, Anthony Ramos, Quintessa Swindell, Charlayne Woodard, Joel Kinnaman.

 

Ausstrahlungstermine:
Ab 27. Juli immer dienstags ab 20.15 Uhr mit drei Episoden am Stück auf Sky Atlantic sowie auf dem Streamingdienst Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf.
Staffeln eins bis drei ebenfalls auf Abruf verfügbar.
Wahlweise im Original oder auf Deutsch.

 

Über Sky Atlantic HD:
Sky Atlantic HD zeigt die herausragenden Programme von HBO, dem erfolgreichsten US-Premiumsender. Neben bei Kritikern und Zuschauern gleichermaßen beliebten Serien gibt es exklusive TV-Premieren der neuesten HBO-Produktionen wie „Westworld", „Mare of Easttown" und „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ zu sehen. Darüber hinaus präsentiert Sky Atlantic HD außergewöhnliche Serien von Showtime, wie z.B. „Billions", Sky Originals aus Italien und UK, wie „Gomorrha – Die Serie“ oder „Chernobyl“. Alle Serien sind sowohl in Deutsch als auch in englischer Originalfassung verfügbar. Darüber hinaus werden ausgewählte Inhalte plattformunabhängig auf Abruf bereitgestellt und können somit völlig flexibel abgerufen werden. Sky Ticket ist als eigenständiger Service – mit monatlicher Laufzeit – der flexible Weg zu Premium-Inhalten von Sky.

 

Über Sky Ticket:
Der Streaming-Dienst Sky Ticket ist jederzeit und überall verfügbar und zudem jederzeit kündbar. Für Sky Ticket benötigen Kunden lediglich ein internetfähiges Gerät, oder den Sky Ticket TV Stick mit Zugang zu weiteren 36 Apps. Ein Receiver ist nicht nötig.
Ganz gleich, ob Kunden preisgekrönte Serien, Blockbuster-Filme, Live-Sport oder einfach nur ein Extra-Fernsehprogramm für die Kinder sehen möchten, Sky Ticket bietet jederzeit die passenden Pakete für Unterhaltung, Kino und Sport.
Apropos Sport: Mit Sky Ticket erleben Kunden den besten Live-Sport, darunter Topspiele der UEFA Champions League, der Bundesliga, der 2. Bundesliga, des DFB-Pokals, alle Formel-1-Rennen, die LIQUY MOLY Handball Bundesliga, sowie das Beste aus Tennis und Golf.
Film- und Serienfans streamen mit Sky Ticket jederzeit ohne lange Vertragsbindung mehr als 1.000 Filme, Blockbuster-Serien von HBO, Fox und TNT sowie preisgekrönte Sky Originals.
Für weitere Informationen besuchen Sie skyticket.de.

 

Weitere Informationen finden Sie zudem unter https://www.sky.de/serien sowie auf www.facebook.com/SkyDeutschland und www.instagram.com/skydeutschland.

 

Über Sky Deutschland:
Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows – viele davon Sky Originals. Neben dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News können Zuschauer das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und Sky Ticket sehen. Die Entertainment-Plattform Sky Q bietet alles aus einer Hand: Sky und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps. Mit Sky Ticket streamen Kunden Serien, Filme und Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich kündbarer Basis. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Medien- und Unterhaltungskonzern Sky.

 

Kontakt für Medien:
Birgit Ehmann
External Communications
Tel: 089/9958 6850
birgit.ehmann@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland
twitter.com/SkySerien
twitter.com/BirgitEhmann


Kontakt für Fotomaterial:
Patricia Navarijo Gomez
Bilder.Presse@sky.de
Oder direkt über das Fotoweb: https://medien.sky.de

Uzo Aduba als Dr. Brooke Taylor in der HBO-Dramaserie

"In Treatment"