Neue High-End-Serie „Das Boot“ in mehr als 100 Territorien verkauft


München, 11. Oktober 2018 – Bereits vor der Ausstrahlung am 23. November auf Sky konnte die neue High-End-Serie „Das Boot“, eine Koproduktion von Bavaria Fiction, Sky Deutschland und Sonar Entertainment, in über 100 Territorien verkauft werden. So wird „Das Boot“ unter anderem auf Hulu in den USA, Starzplay (Frankreich und Lateinamerika), AMC (Spanien und Portugal), VRT (Belgien), NRK (Norwegen), SVT (Schweden), Czech TV (Tschechische Repbulik), Epix/Viasat (Russland, Zentral- und Osteuropa), MNET (Südafrika), SBS (Australien), TVNZ (Neuseeland) zu sehen sein. International wird die Serie von Koproduktionspartner Sonar Entertainment vertrieben. In den Sky Märkten Deutschland, Österreich, Schweiz, UK und Irland startet die Serie am 23. November, in Italien voraussichtlich im Dezember.

 

Die 26,5 Millionen Euro teure Produktion, die an 105 Tagen in München, La Rochelle, Prag und Malta gedreht wurde, vereint zwei parallel verlaufende Handlungsstränge an Land und auf offener See und zeigt die Sinnlosigkeit des Zweiten Weltkrieges. Zur internationalen Besetzung von „Das Boot“ gehören Schauspieler aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den USA, darunter Vicky Krieps („Der seidende Faden“), Tom Wlaschiha („Game of Thrones“), Lizzy Caplan („Masters of Sex“), Rick Okon („Tatort“), August Wittgenstein („The Crown“), Vincent Kartheiser („Mad Men“), James D’Arcy („MARVEL’s Agent Carter“), Thierry Frémont („Juste un regard“), Rainer Bock („Inglourious Basterds“), Leonard Scheicher („Finsterworld“), Robert Stadlober („Sommersturm“), Franz Dinda („Die Wolke“) und Stefan Konarske („Der junge Karl Marx“).

 

Regie führt Andreas Prochaska, einer der renommiertesten deutschsprachigen Filmemacher, der unter anderem bereits durch Filme wie „Das finstere Tal“ und „Das Wunder von Kärnten“ bekannt wurde. Prochaska gewann neben dem Deutschen Filmpreis, der Romy und dem Bayerischen Fernsehpreis auch einen International Emmy. Die Serie stammt aus der Feder von Tony Saint („Margaret Thatcher: The Long Walk to Finchley“, „The Interceptor“) und Johannes W. Betz („Der Tunnel“, „Die Spiegel-Affäre“). Produzenten sind Moritz Polter („Deutsch-Les-Landes“, „Spotless“), Oliver Vogel („Dengler“, „SOKO Stuttgart“) und Jan S. Kaiser („Hotel Lux“, „Brecht“) für Bavaria Fiction; Marcus Ammon und Frank Jastfelder für Sky Deutschland; und Jenna Santoianni („Taboo“, „The Shannara Chronicles“) für Sonar Entertainment.

 

Über Das Boot
Die Geschichte der neuen Event-Serie Das Boot beginnt im Herbst 1942, zu einer Zeit in der die U-Boot-Kriegsführung während des Zweites Weltkrieges immer brutaler wird.
Im Herbst 1942 ist die U-612 im besetzten Frankreich bereit für ihre Jungfernfahrt. Unter ihnen befindet sich auch der neue Kaleun des U-Bootes, Klaus Hoffmann (Rick Okon). Schnell hat die 40-köpfige Besatzung mit den beengten und klaustrophobischen Bedingungen unter Wasser zu kämpfen. Sie werden körperlich und mental an ihre Grenzen getrieben und schließlich beginnen zwischenmenschliche Spannungen die Loyalitäten an Bord auf eine harte Probe zu stellen. In der Zwischenzeit gerät die Welt von Simone Strasser (Vicky Krieps) in der Hafenstadt La Rochelle außer Kontrolle. Simone ist hin- und hergerissen zwischen ihrem Zugehörigkeitsgefühl gegenüber Deutschland, der Résistance und einer gefährlichen und verbotenen Liebe. Dabei lernt sie mehr über sich selbst als jemals zuvor und begibt sich in Lebensgefahr.

 

Über Bavaria Fiction
Bavaria Fiction (ehem. Bavaria Fernsehproduktion) zählt zu den erfolgreichsten Produktionsfirmen Europas. Die Tochterfirma von Bavaria Film und ZDF Enterprises wird von den Geschäftsführern Jan S. Kaiser und Manfred Haus-Pflüger sowie Chief Creative Officer Oliver Vogel geleitet.
Mit rund 17.000 Sendeminuten und Sendungen wie „Sturm der Liebe“, „Die Rosenheim-Cops“, „SOKO Stuttgart“, „Inga Lindström“ und „Dr. Klein“ erreicht die Bavaria Fiction jede Woche Millionen von Zuschauern allein in Deutschland.
Neben täglichen und wöchentlichen Serien, Reihen wie den Tatort-Formaten und zahlreichen Fernsehfilmen steht die Bavaria Fiction für aufwändiges Eventfernsehen wie die Mehrteiler „Bella Germania“ und „Brecht“ sowie für internationale Koproduktionen wie beispielsweise die High-End-Serie „Das Boot“.

 

Über Sky Deutschland
Mit rund 5,2 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von 2,3 Milliarden Euro gehört Sky in Deutschland und Österreich zu den führenden Entertainment-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Shows, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. Über 23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: Juni 2018).

 

Über Sonar Entertainment
Sonar Entertainment ist ein führendes unabhängiges Entertainment-Studio, das Inhalte für ein globales Publikum entwickelt, produziert, finanziert und vertreibt. Wir bieten eine einzigartige Plattform für kreatives Talent dank eines Full-Service-Studios und einer globalen Vertriebsgesellschaft. Unsere finanzielle Stärke und Unabhängigkeit gibt uns die Freiheit, Entwicklungen und Produktionen auf globaler Ebene zu finanzieren und mit den innovativsten Geschichtenerzählern der Branche zusammenzuarbeiten.
Zu Sonar Entertainments Premium-Serien, die momentan ausgestrahlt, produziert oder entwickelt werden, gehören die zweite Staffel von „Mr. Mercedes“ (AT & T AUDIENCE Network für DIRECTV und AT & T U-verse ), die basierend auf Stephen Kings Roman von David E. Kelley geschrieben wurde; die zweite Staffel von „The Son“ mit Pierce Brosnan für AMC; und die achtteilige Serie Das Boot, die von dem gefeierten Film inspiriert wurde, für Sky. Sonar Entertainment vertreibt auch außerhalb Großbritanniens die von Ridley Scott für FX und BBC One produzierte Serie „Taboo“ mit Tom Hardy. Zu Sonars Dokumentationen und Lifestyle-Serien zählen unter anderem „Texas Metal“ für Discovery und „Foods Greatest Hits“ für Scripps; im Bereich der Kinder- und Familienserien gehören „Counterfeit Cat“, das auf Disney XD in den USA, auf Teletoon in Canada, Hulu und weiteren 200 Ländern weltweit ausgestrahlt wird sowie Disneys „Go Away, Unicorn!“ zu Sonars Portfolio.

 

Darüber hinaus vertreibt Sonar Entertainment über 1.000 Titel mit preisgekrönten Programmen von RHI Entertainment, Hallmark Entertainment und Tricon Films & Television.

 

Kontakt für Presseanfragen:
Bavaria Fiction
Isabelle Fedyk
Head of Marketing & PR
Tel: +49 89 6499 3744
Isabelle.Fedyk@Bavaria-Fiction.de
https://www.facebook.com/BavariaFiction
https://www.instagram.com/bavariafiction/
https://twitter.com/BavariaFiction

Sky Deutschland
Birgit Ehmann
External Communications
Tel: 0049 89 9958 6850
birgit.ehmann@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland
twitter.com/SkySerien
twitter.com/BirgitEhmann

Sonar Entertainment
Alan Zapakin
SVP, Marketing & Publicity
Tel: 001-424-208-7425
AZapakin@sonarent.com

August Wittgenstein, Rick Okon und Franz Dinda in "Das Boot" ab 23.11. auf Sky