Sky Deutschland Ergebnisse 3. Quartal 2013: Überzeugende operative und finanzielle Kennziffern

Wesentliche Verbesserung der Finanzkennzahlen
• Q3-Umsatz: 392,7 Mio. € (+61,4 Mio. €; +19% im Jahresvergleich)
• Q3-EBITDA: +29,2 Mio. € (+10,6 Mio. €; +57% im Jahresvergleich)
• Q3-ARPU: 34,07 € (+1,85 €; +6% im Jahresvergleich)
• 9-Monats-Umsatz: 1.132,1 Mio. € (+155,8 Mio. €; +16% im Jahresvergleich)
• 9-Monats-EBITDA: +71,8 Mio. € (+70,7 Mio. € im Jahresvergleich)

Kundenwachstum setzt sich fort
• Direkte Abonnenten: Steigerung um 76.000 auf 3.529.000
• Wholesale-Abonnenten: Steigerung um 155.800 auf 280.000 inklusive der ehemaligen Liga total IPTV- und Mobilkunden der Deutschen Telekom
• Kunden mit Sky+: Steigerung um 125.400 auf 1.296.000
• Sky Premium-HD-Kunden: Steigerung um 109.100 auf 1.869.400 inklusive kostenfreier HD-Angebote
• Kunden mit Zweitkarte: Steigerung um 17.000 auf 410.000
• Sky Go Kunden-Logins: 18,1 Mio. (Q3 2012: 8,2 Mio.; +122% im Jahresvergleich)

Beginn einer neuen Saison
• Seit Saisonbeginn alle Bundesligaspiele in HD und über 3G/4G/IPTV verfügbar; neue Sky HD Fan Zone
• Rekordzuschauerzahlen im 3. Quartal: 11,5 Millionen einzelne Zuschauer
• Umfassende HD-Auswahl von Sky auf bis zu 71 Sender erweitert
• Sky Sport News HD App für Android-Geräte verfügbar
• Kooperationsvereinbarung mit Samsung zur Weiterentwicklung von Ultra HD
• Neue, mehrjährige und plattformübergreifende Vereinbarungen mit DreamWorks Animation und TMG
• Gesamtes Sky Angebot in Kürze für alle A1 TV-Kunden verfügbar
• Sky Home: Einführung eines individuell anpassbaren Startbildschirms für Sky Receiver noch in diesem Jahr
• ProSieben Fun HD ab Januar 2014 auf Sky
• Sky ist Service-Champion 2013 – zum zweiten Mal in Folge
 
Prognose bestätigt
• Erwartet wird, dass das EBITDA im Gesamtjahr 2013 positiv sein und danach stark weiterwachsen wird.


Brian Sullivan, Vorsitzender des Vorstands der Sky Deutschland AG: „Im 3. Quartal hat Sky erneut überzeugende operative und finanzielle Kennzahlen erzielt. Unsere Strategie, die auf qualitativ hochwertigen, abwechslungsreichen Programmen, spannenden Innovationen und hervorragendem Kundenservice basiert, haben wir konsequent weiterverfolgt. Das 2. Halbjahr startete mit einem deutlich erweiterten Bundesligaangebot, zu dem insbesondere die Sky HD Fan Zone und die IPTV- und Mobilrechte gehören, sowie einem erweiterten Angebot an HD-Sendern, der Einführung der Sky Sport News HD App und noch mehr exklusiven Programmen für unsere On-Demand-Services Sky Go und Sky Anytime. Unsere Innovationen verändern das Fernseherlebnis unserer Kunden nachhaltig, denn wir bieten ihnen noch mehr Auswahl, Flexibilität und Kontrolle, um unser Programmangebot nutzen und genießen zu können. Und trotz der derzeitigen wechselhaften Wirtschaftskonjunktur sind wir auf dem besten Weg, das erste positive EBITDA auf Jahresbasis in der Geschichte von Sky zu erreichen. Das herausragende Entertainmentangebot von Sky ist jetzt für so viele Kunden wie nie zuvor verfügbar und bildet damit eine ausgezeichnete Grundlage für weiteres Wachstum.“

Unterföhring, 5. November 2013 – Sky Deutschland blickt erneut auf ein Quartal mit überzeugenden Finanzkennziffern zurück. Das Umsatzwachstum stellt mit 19% einen Rekord dar, insgesamt wurde ein Umsatz von 392,7 Mio. € erwirtschaftet (Q3 2012: 331,3 Mio. €). Hauptumsatztreiber waren die auf 356,8 Mio. € gestiegenen Einnahmen aus Abonnements (Q3 2012: 306,6 Mio. €), bedingt durch eine höhere Anzahl von Abonnenten sowie einen um 1,85 € auf 34,07 € gestiegenen ARPU (Q3 2012: 32,22 €). Die Gesamtkosten ohne Abschreibungen beliefen sich auf 363,5 Mio. € (Q3 2012: 312,7 Mio. €), diese beinhalten auch die zusätzlichen Kosten für die erweiterten Bundesligarechte. Das EBITDA betrug +29,2 Mio. € (Q3 2012: +18,6 Mio. €), das EBIT erreichte +6,3 Mio. € (Q3 2012: +0,1 Mio. €). Das Ergebnis nach Steuern belief sich auf -14,2 Mio. € (Q3 2012: -16,5 Mio. €).

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2013 verbesserte sich das EBITDA um 70,7 Mio. € auf +71,8 Mio. € im Jahresvergleich (9-Monats-EBITDA 2012: +1,0 Mio. €). Der Grund für dieses hervorragende Ergebnis ist ein Umsatzzuwachs von 16% im Jahresvergleich auf 1.132,1 Mio. € (9-Monats-Umsatz 2012: 976,4 Mio. €) bei einer gleichzeitig moderaten Erhöhung der Kosten ohne Abschreibungen inklusive der oben genannten Mehrkosten für die erweiterten Bundesligarechte um lediglich 9% auf 1.060,4 Mio. € (9-Monats-Kosten 2012: 975,3 Mio. €).

Kundenwachstum setzt sich fort
Die Zahl der direkten Abonnenten stieg im 3. Quartal um 76.000 (Q3 2012: 79.900) auf 3.529.000 (Q3 2012: 3.212.000) an. Dieser Zuwachs lässt sich auf ein Bruttokundenwachstum von 185.100 (Q3 2012: 188.200) zurückführen, das trotz der kürzlich durchgeführten Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung, wie zum Beispiel der Reduzierung der ausgehenden Telemarketing-Aktivitäten Anfang des Jahres, weiterhin eine hohe Nachfrage nach Abonnements von Sky belegt. Die Kundenbindung ist mit einer rollierenden Zwölf-Monats-Kündigungsquote von 11,8% (Q3 2012: 11,8%) und einer Verbesserung der annualisierten Quartals-Kündigungsquote auf 12,5% (Q3 2012: 13,7%) weiterhin hoch.

Darüber hinaus stieg die Zahl der Wholesale-Abonnenten im 3. Quartal um 155.800 auf 280.000 (Q3 2012: 125.900) an – vor allem aufgrund der ehemaligen Liga total IPTV- und Mobilkunden der Deutschen Telekom. Alle Kunden des früheren Liga total IPTV-Angebots der Deutschen Telekom haben jederzeit die Option, ein Programmpaket direkt von Sky hinzuzubuchen oder das Sky Fußball-Bundesliga-Paket bis zum 30. Juni 2014 als eigenständiges Produkt zu den bisherigen Bedingungen zu beziehen. Nach diesem Stichtag benötigen sie ein direktes Sky Abonnement, um weiterhin die Live-Spiele der Bundesliga sehen zu können.

Starke Nachfrage in sämtlichen Geschäftsbereichen
Zuschauerzahlen auf Rekordniveau belegen die wachsende Attraktivität des Angebots von Sky. Im 3. Quartal 2013 sahen 11,5 Millionen einzelne Zuschauer das großartige Unterhaltungsangebot von Sky – ein neuer Reichweitenrekord für diesen Zeitraum.

Auch bei Sky Premium-HD setzte sich die starke Nachfrage fort: Im 3. Quartal stieg die Zahl der Sky HD-Kunden um 54.600 auf 1.751.600. Der herausragende Erfolg des umfangreichen HD-Angebots von Sky – das mittlerweile bis zu 71 Sender umfasst – spiegelt sich auch in der HD-Penetration wider: Fast die Hälfte (49,6%) aller Sky Kunden (Q3 2012: 41,6%) haben sich für das Premium-HD-Angebot entschieden. Die Zahl der Kunden mit kostenfreiem Zugriff auf ein Premium-HD-Angebot, beispielsweise für das erste Jahr eines Zweijahresvertrags, stieg im 3. Quartal um 109.100. Damit wuchs auch die Gesamtzahl der Sky Premium-HD-Kunden inklusive der kostenfreien HD-Werbeangebote auf 1.869.400.

Unter den letzten Neuaufschaltungen bei Sky HD sind Universal Channel HD, Sport1 US HD, Eurosport 2 HD sowie die optional verfügbaren HD-Multifeeds von Eurosport 360 HD. Die nächste bedeutende Erweiterung des Sky HD-Angebots wird ProSieben Fun HD werden: Der Sender wird ab Januar 2014 für Sky Satellitenkunden verfügbar sein.

Des Weiteren verzeichnete das Unternehmen ein starkes Wachstum bei der Zahl der Sky+ Kunden, die im 3. Quartal um 125.400 auf 1.296.000 (Q3 2012: 729.600) anstieg. Zum Quartalsende nutzten etwa 36,7% aller Sky Kunden den Komfort von Sky+ (Q3 2012: 22,7%). Die On-Demand-Funktionalität von Sky+, die auch Sky Anytime und die persönliche Aufnahmefunktion beinhaltet, erleichtert es den Kunden, das einzigartige Programmangebot von Sky zu genießen, wo immer sie wollen. Des Weiteren ist die Kündigungsquote bei Sky+ Kunden niedriger und die Kundenzufriedenheit höher.

Die Zahl der Kunden mit einer Sky Zweitkarte stieg um 17.000 auf 410.000 (Q3 2012: 293.000). Dies entspricht einem Anstieg von 40% im Jahresvergleich. Die hohe Nachfrage zeigt deutlich, dass immer mehr Haushalte das Unterhaltungsangebot von Sky gleichzeitig in verschiedenen Räumen nutzen wollen.

Sky Go mit Rekordperformance
Sky Go ist das führende Over-the-Top-Angebot (OTT) im deutschen und österreichischen Abo-TV und bietet die exklusivste Auswahl der neuesten Film-Blockbuster, Top-Serien inklusive einer großen Auswahl von Sky Atlantic HD sowie ein breites Angebot an großartigen Programmen für Kinder. Zudem ist Sky Go der einzige OTT-Service, über den Sportfans alle bedeutenden Fußballwettbewerbe, Formel-1-Rennen, Golf- und Tennis-Turniere und vieles mehr auf unterschiedlichsten Geräten sowie über DSL, WLAN und 3G/4G sehen können. Mit mehr als 18,1 Millionen Kunden-Logins im 3. Quartal 2013 verzeichnete Sky Go einen weiterhin rasanten Zuwachs von 122% im Jahresvergleich. Allein im Jahr 2013 hatten Sky Go Kunden Zugriff auf mehr als 800 Film-Blockbuster, über 1.000 Serienfolgen mit mehr als 90 kompletten Staffeln, über 700 Kindersendungen sowie mehr als 3.000 Live-Sportübertragungen. Kein anderer Serviceanbieter in Deutschland und Österreich verfügt über ein vergleichbar hochqualitatives und exklusives Produkt.

Beginn einer neuen Saison
Mit der Erweiterung der Medienrechte, dem Ausbau des Vertriebs und spannenden neuen Produkten und Services eröffnete Sky die Bundesligasaison 2013/14 mit hervorragenden Reichweiten: 3,3 Millionen Zuschauer in Sky Haushalten (ab 3 Jahre) verfolgten das Eröffnungswochenende der Bundesliga auf Sky. Der neue HD-Multifeed-Service von Sky bietet Zugriff auf fast alle Live-Fußballspiele sowie die Sky Konferenz in brillanter HD-Auflösung; und die neue Sky HD Fan Zone ermöglicht es Kunden, mehrere Spiele zur gleichen Zeit auf einem Bildschirm zu verfolgen. Um sicherzustellen, dass Sportfans nie mehr ein Tor verpassen, sind alle Live-Spiele der Bundesliga über 3G/4G auf Sky Go verfügbar.

Sky Sport News HD App für Android
Erst letzte Woche hat Sky die erste Android App veröffentlicht, bei der es sich um eine erweiterte Version der bereits existierenden Sky Sport News HD App handelt. Sie wurde in Zusammenarbeit mit Samsung entwickelt und wird bei Einführung exklusiv für die Flaggschiffmodelle unter den Smartphones von Samsung verfügbar sein. Eine der wichtigsten hinzugefügten Funktionen der neuen Sky Sport News HD App ist ein spezieller Bereich für Top-News und Storys über die bevorstehenden Olympischen Winterspiele. Die Sky Sport News HD App wurde pünktlich zum Start der Bundesligasaison im August 2013 für iOS-Geräte auf den Markt gebracht und bietet Topnachrichten aus der Welt des Sports sowie den Live-Video- und Audiostream von Sky Sport News HD.

Sky Home: individualisierbarer Startbildschirm für Sky Receiver
Im nächsten Monat wird Sky einen individuell anpassbaren Startbildschirm für Sky Re-ceiver einführen, um den Kunden damit eine bessere Kontrolle und einen einfacheren Zugang zum Unterhaltungsangebot von Sky zu ermöglichen. Auf Knopfdruck erscheint der Sky Startbildschirm mit Programmvorschlägen und unterstützt die Kunden dabei, ihre Lieblingssendungen noch schneller, einfacher und intelligenter zu finden. Des Weiteren haben Kunden die Möglichkeit, den Startbildschirm entsprechend ihren indi-viduellen Interessen und Fernsehgewohnheiten anzupassen. Der neue Service unterstützt sie dabei, das gesamte Unterhaltungsangebot von Sky voll auszuschöpfen.

Bei Sky sitzen Film- und Serienfans in der ersten Reihe
Sky hat vor kurzem eine mehrjährige Vereinbarung mit DreamWorks Animation abgeschlossen, um Sky Kunden animierte Filmhits wie „Die Croods“, „Turbo“ „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ und „Kung Fu Panda 3“ auf sämtlichen Plattformen inklusive Sky Go und Sky Anytime zur Verfügung zu stellen.

Im September erweiterte Sky die Vereinbarung mit der Tele München Gruppe (TMG) und sicherte sich dadurch ein exklusives Filmpaket, das nicht nur Blockbuster wie „Iron Man 3“ und „R.E.D 2“ beinhaltet, sondern auch hochkarätige Programmkino-Hits wie „Nachtzug nach Lissabon“. Die Erweiterung der Vereinbarung umfasst ebenfalls die Rechte für Sky Anytime und Sky Go.

Zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte wird Sky in die Koproduktion von Eigenformaten einsteigen und sich so bereits vor Produktionsstart umfassende und langfristige Verwertungsrechte sichern. In Zusammenarbeit mit Red Arrow wird die Serie „100 Code“ produziert, die Anfang 2015 zum ersten Mal ausgestrahlt werden soll. Die internationale Krimiserie wird von dem Oscar-Gewinner, Drehbuchautor und Produzenten Bobby Moresco verantwortet. Mit der Koproduktionsvereinbarung sichert sich Sky die exklusiven Ausstrahlungsrechte für Pay- und Free-TV auf sämtlichen Plattformen sowie mobil und auf Abruf.

Als Highlight für Fans von qualitativ hochwertigen TV-Serien zeigt Sky im Dezember die Premiere der vierten Staffel von „Boardwalk Empire“. Das Meisterwerk von Martin Scorsese wird auf Sky Atlantic HD, the Home of HBO, ausgestrahlt. Zusammen mit der neuen Staffel zeigt Sky alle 36 Folgen der ersten drei Staffeln auf Abruf. Außerdem wird Sky nächstes Jahr die zweite Staffel der von Kritikern hochgelobten Produktion „House of Cards“ mit Kevin Spacey zeigen. Um seine Stellung als Nummer Eins für Fans von qualitativ hochwertigen, exklusiven Programmen weiter zu stärken, präsentiert Sky außerdem die Premiere der mit Spannung erwarteten neuen HBO-Serie „True Detective“ am 12. Januar nur wenige Stunden nach der Erstaustrahlung in den USA. Die Serie mit Woody Harrelson und Matthew McConaughey in den Hauptrollen wird auch über Sky Go und Sky Anytime abrufbar sein.

Vorreiter im Bereich Ultra HD in Deutschland
Sky investiert ständig in Innovationen und hierzu zählt auch Ultra HD, eine der spannendsten neuen Technologien im Unterhaltungsbereich. Mit der vierfachen Auflösung der derzeitigen HD-Qualität bietet Ultra HD eine brillante Schärfe und Detailgenauigkeit. Um sicherzustellen, dass Sky Kunden bei neuen Entwicklungen im Unterhaltungsbereich immer am Puls der Zeit sind, führte Sky im Dezember letzten Jahres als erster TV-Sender eine Testaufzeichnung eines Live-Fußballspiels in Ultra HD durch. Beim UEFA Champions League Spiel zwischen Schalke und Chelsea in Gelsenkirchen im Oktober integrierte Sky außerdem Ultra HD in seine Live-Übertragung und ermöglichte den Zuschauern so einen ersten Einblick in die Super-Zoom-Funktion, eine der innovativsten Features von Ultra HD. Sky Deutschland und Samsung Electronics vereinbarten im September eine strategische Partnerschaft, um die Entwicklung von Ultra HD weiter voranzutreiben.
 
Österreich: komplettes Sky Angebot für A1-TV-Kunden
Noch in diesem Jahr wird das komplette Angebot von Sky für alle Kunden von A1 TV verfügbar sein. A1 TV ist eines der führenden Kommunikationsunternehmen in Österreich.

Sky ist Service-Champion 2013
Zum zweiten Mal in Folge wurde Sky zum Service-Champion gewählt. Im größten Service-Ranking in Deutschland konnte sich das Unternehmen erneut gegen die anderen Wettbewerber im Premium-TV-Bereich durchsetzen und im Gesamtranking im Vergleich zum Vorjahr nochmals deutlich verbessern. Darüber hinaus erhielt Sky – ebenfalls zum zweiten Mal in Folge – den Econ Award als Auszeichnung für den Erfolg der Social-Media-Aktivitäten des Unternehmens.


Gemeinsame Telefonkonferenz für Analysten/Investoren und die Presse heute um 9:30 Uhr
Einwahldaten: Deutschland +49 69 589 990 509; UK +44 207 1620 177; USA +1 334 323 6203


Kontakt für Journalisten:
Dr. Jörg E. Allgäuer
Vice President Corporate Communications
Tel.: +49 89/99 58-63 77
joerg.allgaeuer@sky.de     

Kontakt für Investoren und Analysten:
Christine Scheil
Senior Vice President Investor Relations
Tel.: +49 89/99 58-10 10
christine.scheil@sky.de


Über Sky Deutschland:
Sky Deutschland ist mit über 3,5 Millionen Kunden das führende Abo-TV-Unternehmen in Deutschland und Österreich. Sky bietet Live-Sport, aktuelle Filme, preisgekrönte Serien, Kindersendungen und Dokumentationen. Sky Abonnenten können bis zu 71 Sender in einzigartiger HD-Qualität inklusive eines 3D-Senders sehen. Dank der Innovationen Sky Go und Sky Anytime ist das Programm auch unterwegs sowie auf Abruf zu empfangen.

Sky Deutschland Logo