Sky Deutschland: 1. Quartal 2013 – Positives EBITDA, deutliches Wachstum im Jahresvergleich

Signifikant verbesserte Finanzergebnisse (im Vergleich zum Vorjahr)
• EBITDA: 6 Mio. € (+46 Mio. €)
• Umsatz: 364 Mio. € (+14%)
• ARPU: 33,15 € (+1,39 €)

Starkes Wachstum im ersten Quartal
• Gesamtkundenzahl: Steigerung um 42.100 auf 3.405.100
• Sky Premium-HD-Kunden: Steigerung um 99.300 auf 1.613.400
• Kunden mit Sky+: Steigerung um 136.000 auf 1.064.800
• Kunden mit Zweitkarte: Steigerung um 28.400 auf 374.600
• 15,2 Millionen Sky Go Kunden-Logins

Highlights
• Über zwölf Millionen unterschiedliche Zuschauer im ersten Quartal
• Drei neu gestartete HD-Sender erweitern das marktführende HD-Angebot von Sky auf bis zu 65 Sender
• Nahezu grenzenlose Unterhaltung durch neue 2 Terabyte-Festplatte für Sky+
• Neuer Sky Guide auf Sky Go ermöglicht Fernprogrammierung von Sky+
• Mehrjährige Verlängerung der Partnerschaft mit der Formel 1 – live, in HD und auf Sky Go
• Mehrjährige Verlängerung der Partnerschaft mit NBCUniversal – exklusive Filme jetzt auch auf Abruf
• Neuer HD Sport Multifeedservice ab Sommer: Alle Spiele, alle Tore – live, in HD und auf Sky Go
• Einführung der Sky Sport News HD App im Sommer – Sportnachrichten unterwegs und rund um die Uhr
• Neuer Vertriebskanal ab Sommer durch Vereinbarung mit der Deutschen Telekom
• Neue, langfristige Finanzierungsstruktur umgesetzt

Ausblick bestätigt
• Erwartet wird, dass das EBITDA für das Gesamtjahr 2013 positiv sein und danach stark weiterwachsen wird.

Brian Sullivan, Vorsitzender des Vorstands der Sky Deutschland AG: „Sky ist hervorragend in das Jahr 2013 gestartet – mit starkem Wachstum bei den Abonnentenzahlen und im Produktbereich sowie deutlichen Verbesserungen beim operativen Geschäft, insbesondere einem positiven EBITDA. Wir haben weiter daran gearbeitet, unser Unternehmen für langfristiges Wachstum zu positionieren, indem wir Vereinbarungen mit wichtigen Programmanbietern und den größten Netzbetreibern abgeschlossen und unsere langfristige Finanzierung neu strukturiert haben. Vor allem aber haben wir das Programm- und Produktangebot für unsere Kunden ausgebaut, indem wir neue, qualitativ hochwertige HD-Sender integriert, spannende Produktinnovationen vorangetrieben und weiter in unseren mehrfach ausgezeichneten Kundenservice investiert haben. Die kontinuierliche Ausrichtung auf unsere Kunden zählt zum Kern unseres Geschäftsmodells und trägt wesentlich zur wachsenden Attraktivität unseres Angebots in Deutschland und Österreich bei.“

Unterföhring, 3. Mai 2013 – Die steigende Nachfrage nach dem exklusiven, innovativen und qualitativ hochwertigen Unterhaltungsangebot von Sky schlägt sich erneut in einer starken deutlichen Verbesserung der Ertragslage des ersten Quartals 2013 nieder. Das EBITDA verbesserte sich um 46,4 Mio. € auf 5,8 Mio. € (Q1 2012: -40,6 Mio. €). Der Gesamtumsatz stieg um 14,3% auf 364,0 Mio. € (Q1 2012: 318,4 Mio. €), während sich der Durchschnittsumsatz pro Kunde (Average Revenue Per User – ARPU) um 1,39 € auf 33,15€ erhöhte. Die Gesamtkosten ohne Abschreibungen betrugen 358,2 Mio. € (Q1 2012: 359,0 Mio. €). Im Januar setzte Sky eine neue, umfassende Finanzierungs-struktur um, die langfristige Planungssicherheit und einen höheren finanziellen Spiel-raum für die Umsetzung der Wachstumsstrategie bietet.

Im Laufe des ersten Quartals 2013 wuchs die Zahl der Gesamtkunden um 42.100 (Q1 2012: 72.700) auf 3.405.100 (Q1 2012: 3.085.000). Der Brutto-Abonnentenzuwachs belief sich auf 137.300 (Q1 2012: 155.100). Die vierteljährlich annualisierte Kündi-gungsquote betrug 11,3% (Q1 2012: 10,8%), während die rollierende Zwölf-Monats-Kündigungsquote bei 12,0% lag (Q1 2012: 11,3%). In den ersten drei Monaten des Jah-res hat Sky begonnen, eine Reihe von Maßnahmen umzusetzen, um die Qualität des Abonnenten- und Ergebniswachstums zu erhöhen. Dazu gehörten eine Reduzierung der Telefonmarketing-Aktivitäten, eine Preiserhöhung der Premium-Pakete sowie eine Anpassung der Angebotskonditionen zur Kundengewinnung und -bindung.

Im ersten Quartal lagen die Zuschauerzahlen für sämtliche Sky Sender mit mehr als 12 Millionen unterschiedlichen Zuschauern in Sky Haushalten auf Rekordniveau. Dies zeigt deutlich die wachsende Attraktivität des Unterhaltungsangebots von Sky.

Sky Premium HD verzeichnete weiterhin deutliches Wachstum: Im ersten Quartal stieg die Zahl der Sky HD-Kunden um 99.300 auf 1.613.400 (Q1 2012: 1.071.000). Dement-sprechend hat sich mittlerweile fast die Hälfte aller Sky Kunden (47,4%; Q1 2012: 34,7%) für das Premium HD-Angebot von Sky entschieden. Nach dem Start von „Syfy HD“, „13th Street HD“ und „E! Entertainment HD“ umfasst das marktführende High De-finition-Angebot von Sky nun bis zu 65 Sender – und weitere werden folgen. Pünktlich zum Auftakt der Fußball-Saison 2013/14 führt Sky seinen neuen HD Sport Multifeed Service ein und erweitert damit seine gegenwärtige, marktführende Live- und Konfe-renz-Berichterstattung in HD auf alle Spiele der Bundesliga und der UEFA Champions League. Ab Juli zeigt Sky außerdem alle Spiele der 2. Bundesliga und des DFB-Pokals in brillanter HD-Qualität, auch in der HD-Konferenz. Darüber hinaus wird Sky alle Spiele der deutschen und österreichischen Vereine in der UEFA Europa League in HD präsen-tieren. Dementsprechend können Fußballfans dann jedes Spiel ihres Lieblingsvereins in brillanter High Definition-Qualität verfolgen.

Sky+ erreichte einen weiteren Meilenstein mit insgesamt 1.064.800 (Q1 2012: 507.600) Kunden, die sich für den Sky+ Festplattenreceiver entschieden haben. Damit können bereits mehr als eine Million Kunden den Komfort und die Flexibilität von Sky+ genießen. Im ersten Quartal 2013 stieg die Zahl der Sky+ Haushalte um 136.000. Ins-gesamt hat inzwischen fast ein Drittel aller Sky Kunden (31,3%) Zugang zu den einzig-artigen Unterhaltungsmöglichkeiten, die der Sky+ Receiver bietet (Q1 2012: 16,5%). Zusätzlich wurde im ersten Quartal die 2-Terabyte-Festplattenoption vorgestellt, die sowohl die Aufnahmekapazität als auch die Auswahl des On-Demand-Angebots auf Sky Anytime deutlich vergrößert.

Die Zahl der Kunden mit einer Zweitkarte stieg um 28.400 auf 374.600 (Q1 2012: 215.800), da immer mehr Haushalte das erstklassige Unterhaltungsangebot von Sky gleichzeitig in verschiedenen Räumen nutzen wollen.

Die Erfolgsgeschichte von Sky Go, dem führenden Over-the-Top-Angebot (OTT) im deutschen und österreichischen Abo-TV, setzte sich fort: Im ersten Quartal 2013 wurden insgesamt 15,2 Millionen Kunden-Logins registriert; dies entspricht einem deutlichen Anstieg um 3,2 Millionen im Laufe des Quartals und ist ein klarer Beweis für die Attraktivität von Sky Go für Kunden, die das Sky Angebot auf verschiedenen Plattfor-men und zeitlich flexibel sehen wollen. Mit der Einführung des neuen Sky Guide auf Sky Go ist der intuitive und innovative elektronische Programmführer jetzt auch über das iPhone, iPad und das Internet verfügbar und bietet gleichzeitig eine Fülle neuer Funktionen wie beispielsweise die Programmierung des Sky+ Festplattenreceivers von unterwegs durch Mobile Record.

Im ersten Quartal 2013 hat Sky seine Marktführerschaft im Programmbereich weiter ausgebaut. Durch die neue, erweiterte Vereinbarung mit NBCUniversal bietet Sky den Kunden exklusiven Zugriff auf noch mehr Film-Blockbuster, über sämtliche Plattfor-men und zum ersten Mal auch auf Abruf. Motorsportfans können sich auch weiter auf die Live-Übertragung des gesamten Formel 1®-Rennwochenendes in HD freuen, da Sky die langfristige Partnerschaft mit dem Formula One Management bis einschließlich 2015 verlängert hat.

Im Sommer wird Sky die neue Sky Sport News HD App einführen. Rechtzeitig zur neu-en Fußballsaison ermöglicht es die App, überall und zu jeder Zeit den Top-Sportnachrichtensender in Deutschland und Österreich zu verfolgen. Mit einer Kombi-nation aus frei verfügbaren und Bezahlinhalten bietet die App sowohl Abonnenten als auch Nichtabonnenten Top-Nachrichten aus der Welt des Sports, rund um die Uhr, an sieben Tagen pro Woche – einschließlich eines Audio- und Video-Livestreams von Sky Sport News HD sowie Highlight-Clips, Kurzbeiträgen, Alert-Services und dem Sky Sport News HD Datacenter, das Sportfans permanenten Zugriff auf umfangreiche, aktuelle Hintergrundinformationen sowie Statistiken bietet.

Im Januar dieses Jahres gab Sky den Abschluss einer Distributions- und Marketingver-einbarung mit der Deutschen Telekom bekannt, nachdem das Abo-TV-Unternehmen bereits Vereinbarungen mit allen wichtigen deutschen Kabelnetzanbietern abgeschlos-sen hatte. Ab Mitte 2013 haben die IPTV-Kunden der Deutschen Telekom erstmals Zugang zur gesamten Bandbreite des umfassenden Programmportfolios von Sky inklusive dem marktführenden HD-Angebot.

Um die starke Nachfrage nach den Produkten und Services von Sky zu bedienen und ein noch besseres Unterhaltungserlebnis zu bieten, eröffnete Sky im Februar ein neues Service Center in Teltow und hat damit bis jetzt über 150 neue Arbeitsplätze geschaf-fen – eine Erweiterung des Service Centers ist bereits geplant. Zusätzlich zu den vielen Auszeichnungen für eine hohe Servicequalität, die Sky im letzten Jahr erhalten hat, wurde der Sky Vor-Ort-Service erst vor kurzem vom TÜV mit der Bestnote bewertet.

Brian Sullivan: „Für uns gibt es nichts Wichtigeres, als unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten. Unser stetiges Kundenwachstum sowie die steigende Nachfrage nach unsere Produkten Sky HD, Sky+, Sky Go und Sky Zweitkarte zeigt, dass die Kunden auch in wirtschaftlich unsicheren Zeiten auf die wachsende Attraktivität unseres Angebots reagieren. Und dieses Jahr werden wir die Messlatte mit neuen und spannenden Produkten und Services wie beispielsweise der Erweiterung des HD-Angebots, der Sky Sport News HD App oder der Ausstrahlung aller Fußballspiele sämtlicher Wettbewerbe in brillantem HD noch höher legen – es stehen uns aufregende Zeiten bevor!“


Kontakt für Journalisten:                                
Dr. Jörg E. Allgäuer                                        
Vice President Corporate Communications   
Tel.: +49 89/99 58-63 77                               
joerg.allgaeuer@sky.de    

Kontakt für Investoren und Analysten:
Christine Scheil
Vice President Investor Relations
Tel.: +49 89/99 58-10 10
christine.scheil@sky.de 
Sky Deutschland Logo